Chilipaste

59

Selbstgemachte Chilipaste: Der feurige Clou für dein Essen

Bist du auf der Suche nach einem besonderen Extra-Kick für deine Speisen? Dann habe ich genau das Richtige für dich: Selbstgemachte Chilipaste aus deinen eigenen geernteten Chilischoten!

Das Beste daran ist, dass du ganz nach deinem Geschmack variieren kannst und so eine einzigartige Chilipaste kreieren kannst. Hier ist mein Grundrezept:

Zutaten:

  • getrocknete Chilischoten
  • Öl
  • Essig
  • Honig
  • Knoblauch
  • (optional: Paprika, Kümmel, Zwiebel, Gewürze nach Belieben)

Zubereitung:

  1. Trockne die Chilischoten im Ofen oder an der Luft.
  2. Vermenge die zerkleinerten Chilischoten in einer Küchenmaschine mit Öl, Essig, Honig und Knoblauch.
  3. Füge nach Belieben weitere Gewürze hinzu.
  4. Fülle die Chilipaste in ein sauberes, luftdicht verschlossenes Glas und bewahre es im Kühlschrank auf.

Und schon hast du eine feurige Paste, die du ganz nach Belieben verwenden kannst. Ob als Würze für Fleisch, Gemüse oder sogar Saucen – mit dieser Chilipaste kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Fazit: Mit selbstgemachter Chilipaste kannst du deine Speisen auf das nächste Level bringen und deine Gäste begeistern. Und das Beste daran: Du kannst die Chilipaste ganz nach deinem Geschmack anpassen. Probiere es doch einfach mal aus!

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Like
Close
© Copyright 2023 waskochen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Close