Kaiserschmarrn

56

Kaiserschmarrn – der Klassiker unter den österreichischen Desserts

Du hast Lust auf ein köstliches Dessert, aber keine große Lust, stundenlang in der Küche zu stehen? Dann habe ich genau das Richtige für dich: Kaiserschmarrn. Dieses österreichische Klassiker-Dessert ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch kinderleicht zuzubereiten. In diesem Blogartikel zeige ich dir, wie du Kaiserschmarrn ganz einfach selbst machen kannst.

Zunächst einmal brauchst du folgende Zutaten:

  • 200g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100ml Milch
  • 2 Eier
  • 50g Butter
  • Rosinen (nach Belieben)
  • Staubzucker
  • Zwetschkenröster oder Apfelmus (zum Anrichten)

Zubereitung:

  1. Vermenge das Mehl, den Zucker, das Salz und die Milch miteinander.
  2. Trenne die Eier und schlage das Eiklar zu Schnee. Hebe es unter den Teig.
  3. Lass die Butter in einer großen Pfanne flüssig werden und brate den Teig darin von beiden Seiten leicht an, aber achte darauf, dass er nicht zu dunkel wird.
  4. Backe den Teig im Ofen bei Heißluft 180°C für 8-10 Minuten.
  5. Reiße den Teig mit 2 Gabeln vorsichtig in Stücke.
  6. Füge nach Belieben Rosinen hinzu und karamelisiere den Kaiserschmarrn (falls gewünscht) noch einmal in der Pfanne mit etwas Kristallzucker.
  7. Richte den Kaiserschmarrn mit Staubzucker und Zwetschkenröster oder Apfelmus an.

Kaiserschmarrn ist ein leckeres und einfach zuzubereitendes österreichisches Dessert. Du benötigst Mehl, Zucker, Salz, Milch, Eier, Butter, Rosinen, Staubzucker und Zwetschkenröster oder Apfelmus. Vermenge die Zutaten miteinander, brate den Teig an und backe ihn im Ofen. Reiße den Teig vorsichtig in Stücke und richte ihn mit Staubzucker und Zwetschkenröster oder Apfelmus an. Kaiserschmarrn ist ein einfaches und unglaublich leckeres Dessert, das jeder ganz einfach selbst machen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Like
Close
© Copyright 2023 waskochen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Close