Mohnstrudel

77

Ein unwiderstehliches Rezept für den ultimativen Mohnstrudel

Hast Du auch schonmal das Gefühl gehabt, dass Du einfach unbedingt einen süßen Leckerbissen brauchst? Bei mir ist das heute der Fall und deshalb habe ich beschlossen, einen Mohnstrudel zu backen. Ich bin bekennender Fan von Strudel und besonders von Mohn. Die Kombination aus dem süßen Teig und der aromatischen Füllung ist einfach unwiderstehlich.

Aber keine Angst, Du musst kein professioneller Bäcker sein, um einen leckeren Mohnstrudel zu zaubern. Ich teile hier mit Dir mein absolutes Lieblingsrezept, das garantiert ein voller Erfolg wird. Also, worauf wartest Du? Lass uns loslegen und den Ofen anheizen!

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 1 Pkg. Trockenhefe
  • 200ml Milch
  • 150g Butter
  • 50g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 2 Pkg. Backmohn
  • 100g gemahlene Mandeln
  • Ei zum Bestreichen
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Mische 500g Mehl mit 1 Pkg. Trockenhefe und knete anschließend 200ml Milch, 150g Butter, 50g Zucker, 1 Pkg. Vanillinzucker, 1 Prise Salz und 2 Eier hinzu. Knete alles zu einem glatten Teig.
  2. Lass den Teig zugedeckt an einem warmen Ort für 1 Stunde gehen.
  3. Teile den Teig in 2 Teile und roll jedes Teil aus.
  4. Vermenge 2 Pkg. Backmohn, 100g gemahlene Mandeln und 2 Eier zu einer Mohnfülle. Bestreiche die eine Hälfte des Germteigs mit der Mohnfülle und bestreue die andere Hälfte mit etwas Zimt und Zucker.
  5. Rolle den Germteig mit der Mohnfülle auf und lass ihn nochmals 20 Minuten gehen.
  6. Bestreiche den Strudel mit Ei und backe ihn bei 160 Grad für 35 Minuten im Ofen.

In diesem Blogartikel habe ich dir ein einfaches und leckeres Rezept für einen Mohnstrudel mit Germteig vorgestellt. Dieser Strudel ist ein süßes Gebäck, das perfekt zu einer Tasse Kaffee oder Tee passt. Wenn du auf der Suche nach einer neuen Backidee bist, dann solltest du unbedingt dieses Rezept ausprobieren. Der Mohnstrudel schmeckt einfach himmlisch und ist eine willkommene Abwechslung zu den üblichen Kuchen. Also worauf wartest du noch? Hol dir die Zutaten und los geht’s!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Like
Close
© Copyright 2023 waskochen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Close