Schweinskarree im Speckmantel mit Spaghetti in Käsesauce

340

Schweinskarree im Speckmantel mit Spaghetti in Käsesauce – das ultimative Dinner-Erlebnis

Heute habe ich ein absolut köstliches Rezept für euch: Schweinskarree im Speckmantel mit Spaghetti in Käsesauce. Dieses Gericht ist nicht nur super lecker, sondern auch einfach und schnell zubereitet.

 

Zutaten für das Schweinskarree:

  • 1 Schweinskarree (ca. 800g)
  • 8 Scheiben Speck
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zutaten für die Spaghetti in Käsesauce:

  • 400g Spaghetti
  • 100g Butter
  • 100g Mehl
  • 500ml Milch
  • 200g geriebener Käse
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung des Schweinskarree:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Das Schweinskarree mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Jede Scheibe Speck um das Karree wickeln und mit Zahnstochern fixieren.
  4. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und das Karree darin von allen Seiten scharf anbraten.
  5. Das Karree in eine ofenfeste Form legen und im Backofen für 20-25 Minuten garen.

Zubereitung der Spaghetti in Käsesauce:

  1. Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl hinzufügen. Verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  3. Nach und nach die Milch hinzufügen und ständig umrühren, bis die Sauce andickt.
  4. Den geriebenen Käse unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Spaghetti in die Käsesauce einrühren.

 

Das Schweinskarree im Speckmantel und die Spaghetti in Käsesauce sind einfach und schnell zubereitet. Das Schweinskarree wird zunächst angebraten und dann im Backofen gegart, während die Spaghetti in einer leckeren Käsesauce serviert werden.

Dieses Gericht ist einfach ein absoluter Hingucker und wird bei jedem Dinner-Erlebnis für Begeisterung sorgen. Probiert es unbedingt aus und lasst mich wissen, was ihr davon haltet!

Dank @nice_to_eateu durften wir den super leckeren Piave DOP-Käse probieren und in diesem Gericht verkochen. Wir haben den #piavedopkäse dazu gerieben und in der Sauce verarbeitet. Der Käse war einfach nur der Wahnsinn!

Nicht nur verkocht sondern auch auf einer Käseplatte wird der Piave bei uns jetzt öfters zum Einsatz kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Like
Close
© Copyright 2023 waskochen.at. Alle Rechte vorbehalten.
Close