Erfahrungsgemäß für den Pizzateig Mehl mit dem Typ 00 verwenden.

 

Zubereitung

Wasser (ev. mit einem Schuss Milch) mit Salz, Zucker, Hefe und dem Öl gut verrühren. Das Ganze über gesiebtes Mehl gießen und dann zuerst mit dem Knethaken und dann mit der Hand gut verkneten.

Wenn der Teig klebt, kann man noch etwas Mehl dazugeben. Im Prinzip sollte der Teig ganz glatt und geschmeidig sein. Dann den Teig zugedeckt für 30-40min an einem warmen Ort aufs ca. doppelte Volumen aufgehen lassen.

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und nach Belieben belegen. Auf höchster Stufe im Ofen (250°C) oder noch besser mit Pizzastein für ca. 15 backen.

Ist die Pizza sehr dünn, wie bei unseren letzten Versuchen, braucht sie bei gut vorgeheiztem Ofen meist nur wenige Minuten.

 

Zutaten für 2 Personen

  • 5oog Mehl
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 1Würfel Hefe (oder Trockenhefe) -> Tipps bzgl Hefe siehe Germteig
  • 2EL Olivenöl
  • 1TL Salz
  • 1Prise Zucker