Einer der wenigen Teige, den ich nie (!) nach Rezept, sondern immer nur nach Gefühl zubereite. Dennoch hier das Grundrezept für ca. 6 Portionen:

 

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 0,5l Milch
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz

 

Zubereitung Palatschinken:

Alle Zutaten miteinander vermengen und auf die Konsistenz achten. (Mehl dazu, wenn er zu flüssig scheint. Milch oder Soda dazu, wenn er zu dick ist -> der Teig sollte sich gut in der Pfanne verteilen lassen können)

In einer beschichteten Pfanne einen Schuss Öl erhitzen und einen Schöpfer Teig, am besten durch Schwenken, in der Pfanne verteilen. Ev. Hitze etwas reduzieren, wenn man nicht so geübt ist. Wenn sich die Palatschinke von selbst an den Rändern löst bzw. an der Oberseite nicht mehr flüssig ist, kann sie gewendet werden. Von beiden Seiten ausbacken und süß, mit Marmelade, Nutella etc. oder salzig, mit Schinken, Käse, Chili con Carne etc. servieren.