Butter mit beiden Zuckersorten schaumig schlagen, danach Ei & Vanillezucker hinzufügen. Natron mit dem Mehl, Salz & Speisestärke vermischen & anschließend mit dem Zucker-Butter Gemisch vermengen.

Für einen dünkleren Teig noch etwas Kakaopulver hinzufügen. Dann nach Belieben Schokotropfen, klein gehackte Schokolade, Nüsse oder ähnliches untermischen.

Teig im Kühlschrank für mind. 2 Stunden ruhen lassen. Bei der Weiterverarbeitung sollte der Teig wieder Zimmertemperatur haben.

Einen EL Teig zu einer Kugel formen & auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. (Achtung, nicht zu nah aneinander)

Damit die Cookies noch innen weich bleiben, bei 160°C Umluft nur ca. 10min backen. Wir haben sie anfangs immer zu lange gebacken, da sie nach 10min noch sehr weich sind, aber die „ziehen“ noch nach. Cookies für mind. 15min abkühlen lassen vor dem Servieren.

Einkaufsliste:

Zutaten für 4 Portionen

Array
  • 280g

    Mehl

  • 170g

    flüssige Butter

  • 200g

    brauner Zucker

  • 50g

    weißer Zucker

  • 1

    Ei

  • 1

    Eigelb

  • 1

    Pkg. Vanillezucker

  • 1TL

    Natron

  • 0.5TL

    Speisestärke

  • 1

    Prise Salz

  • 1TL

    Vanillearoma

  • 150g

    Schokotropfen