Entweder als Boden einen fertigen Blätterteig verwenden und damit eine eingefettete, runde Kuchenform auslegen oder einen Mürbeteig zubereiten.

Wenn man einen Blätterteig verwendet, sollte man diesen kurz bei 180° Grad vorbacken, da er sonst ev. nicht durch wird.

Für die Füllung Äpfel waschen, schälen und entweder würfeln oder dünn raspeln. Mit Zimt & Zucker abschmecken und nach Bedarf noch Rosinen dazu geben.

Die Masse auf dem Mürbteig bzw. Blätterteig verteilen und als Topping den Topfen mit Eidotter, Zucker, Vanillezucker und dem Puddingpulver vermengen und auf der Apfelmasse verteilen.

Schlussendlich die Streusel aus Mehl, Zucker und Butter herstellen und als letztes oben auf dem Kuchen verteilen.

Bei 180°Grad Ober-Unterhitze für etwa 30 Minuten backen und mit Vanilleeis & Staubzucker garnieren.

Einkaufsliste:

Zutaten für 8 Portionen

Array
  • 1

    Pkg Blätterteig

  • Apfelfüllung

  • 4

    Äpfel

  • 1EL

    Zimt

  • 4EL

    Zucker

  • Topfenmasse

  • 250g

    Topfen

  • 1

    Eidotter

  • 1

    Pkg. Vanillezucker

  • 4EL

    Staubzucker

  • 1EL

    Vanillepuddingpulver

  • Streusel

  • 20g

    Zucker

  • 30g

    Mehl

  • 20g

    Butter