Unzählige Male gemacht, zig Rezepte ausprobiert und er wird jedesmal anders, aber immer super lecker!

Mit dieser Menge an Zutaten gehen sich bei mir eine 24er Springform und 6 Muffinformen aus. Man kann auch die ganze Masse in die Springform füllen, wie auf dem Beitragsbild -> dann wird er höher.

Für den Boden die Kekse in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelwalker zerbröseln und danach mit der flüssigen Butter mischen. In einer eingefetteten Springform den Boden fest drücken. Für 10min im Kühlschrank abkühlen lassen und einstweilen das Backrohr auf 220° Ober-Unterhitze vorheizen. Den Boden dann für 5-10min vorbacken und danach wieder für 10min abkühlen lassen.

Für die Masse alle Zutaten bis auf die Eier zusammenmixen. Danach jedes Ei einzeln einrühren und anschließend in die Form(en) füllen. Für 10min ruhen lassen und dann weitere 15min bei den vorgeheizten 220° Grad in den Ofen schieben. Hitze auf 135° reduzieren und für eine weitere Stunde backen. Danach die Ofentür für mind. 2h nicht öffnen. Cheesecake in den Kühlschrank geben und für mind. 4h (besser über Nacht) abkühlen lassen.

Um zu verhindern, dass der Cheesecake einreißt, gibt es den Tipp, die Kuchenform in eine größere Form zu stellen und dann rund herum kochendes Wasser einzugießen.  Habe ich anfangs immer befolgt, war mir aber irgendwann zu mühsam. Und siehe da, auch ohne Wasserbad rundherum funktioniert es wunderbar. Hin und wieder bilden sich am Rand kleinere Risse, die aber durch Deko ganz gut verdeckt werden können.

 

Das tolle am Cheesecake sind all die möglichen Varianten.

 

Cheesecaketörtchen mit Snickers-Füllung

Eigentlich benötigt diese Variation keine Beschreibung. Einfach 2 Mini-Snickers vor dem Backen in die Cheeseeakemasse einlegen.

 

 

 

 

was kochen cheesecakeCheesecake-Apfeltörtchen mit Crumble

Auf die Cheesecake-masse dünn geschnittene Äpfel (vorher in Zimt & Zucker eingelegt) legen und die Butterstreusel verteilen. Für die Butterstreusel ca. 20g weiche Butter mit 20g (braunem) Zucker, 30g Mehl und einer Prise Salz vermischen und darüber streuen.

 

.

 

waskochen-american-cheescake3 3Cheesecake mit Himbeer-Erdbeer-Schokolade Toping

Für das Toping einen Schöpfer Cheesecake-masse mit 50g Schokolade über dem Wasserbad schmelzen. Danach auf der Masse verteilen und mit einem Zahnstocher oder Holzspieß verzieren. Weitere 50g Schokolade fein raspeln und damit den fertig gebackenen und abgekühlten Cheesecake verzieren.

 

Einkaufsliste:

Zutaten für 18 Portionen

Array

    Boden

  • 200g

    Butterkekse

  • 100g

    Butter

  • Füllung

  • 600g

    Frischkäse

  • 250g

    Topfen

  • 300g

    Zucker

  • 250ml

    Schlagobers

  • 250ml

    Sauerrahm

  • 6

    Stk. Eier

  • 2EL

    Mehl

  • 1EL

    Vanilleextrakt