Nachdem ihr uns das letztens vorgeschlagen habt, haben wir heute endlich dieses klassische, leckere Gericht gekocht.

Für die Semmelknödel alte Semmeln klein schneiden (oder 300g Semmelwürfel verwenden), mit 500ml warmer Milch übergießen & 30 min einweichen lassen. Mit Salz, Pfeffer, etwas Muskatnuss (und klassisch mit Petersilie – ich mags nicht) würzen, 2 Eier & 1 angebratene Zwiebel hinzufügen. Das Ganze gut durchkneten, mit bemehlten Händen Knödel formen & in leicht kochendem Salzwasser 15-20min garen.
.
Für die Specklinsen kleingeschnittenen Speck mit Zwiebel anrösten, die abgeseihten Linsen hinzufügen & bemehlen. Mit Suppe oder Wasser aufgießen bis die Linsen bedeckt sind, einen Schuss Essig & nach Belieben Knoblauch hinzufügen, 25 min köcheln lassen & nochmals abschmecken.