Fleischlaberl mit Erdäpfelpüree, Bratensauce, Röstzwiebeln und Gurken-Rahmsalat

2

Mit Bio-Erdäpfeln aus dem Waldviertel wird das Pürree besonders lecker und cremig.

Wir kochen ja prinzipiell immer für eine halbe Fußballmannschaft was sich aber gerade bei diesem Gericht hervorragend trifft, da sich die Fleischlaberl gut einfrieren lassen. (Insofern wirklich welche übrig bleiben ??) .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Like
Close
© Copyright 2023 waskochen.at. All rights reserved.
Close